Klavier-Keyboard

klavierunterricht-musikschule-musikzentrale

Fingerhaltung

Keine Zeit – keine Möglichkeit – gibt es nicht – Mach es!!!!

Klavier und Keyboard sind Instrumente für jedes Alter.

Ob auf dem Klavier oder dem Keyboard, wir helfen Dir/Ihnen die Fingerfertigkeiten und Techniken zu erlernen, Hilfestellungen zu geben, die es Dir ermöglichen, deine Lieblingsstücke aus dem klassischen wie auch dem Pop- und Rockbereich in hörbaren Klang umzusetzen.

Vereinbare gleich jetzt eine unverbindliche Probestunde!!!!!!!!!!

Einmal abgesehen von der Geräuschbelästigung während der Übungsstunden (bitte unterschätzen Sie diesen Punkt nicht),  ist auch ein regelmäßiges Stimmen des Instrumentes nötig. Der Klavierbau ist aber auch in dieser Beziehung vorangekommen und hat  Silent-Funktionen im Klavier eingebaut. Damit ist die Lärmbelästigung gelöst und Sie und Ihre Kinder können zu jeder Tages- und Nachtzeit ihrem Hobby nachgehen.

Vorteile bietet auch das Resultat einer  Kombination von akustisch-mechanischem Piano, dem Digitalpiano.

Sie können Klaviere kaufen oder mieten, leasen. Ein Vorteil für Anfänger.  Die Qualität ist auch beim Klavier vom Preis abhängt. Viele billige Klaviere klingen unschön, verschleißen schnell und müssen nach kurzer Zeit ersetzt werden. Diese Instrumente werden häufig in Asien für wenig Geld hergestellt, mit deutschen Fantasie- oder Markennamen versehen, die von den Klavierherstellern gekauft wurden.

Eine Alternative ist ein gebrauchtes Klavier. Diese sind häufig sehr günstig, man sollte aber wissen, was man kauft. Wichtig sind hier die Marke, das Alter, die Wartung über die Jahre und eventuell durchgeführte Revisionen. Lassen Sie sich auf jeden Fall vom Fachmann beraten, der sich mit Klavieren auskennt, spielen kann und beurteilen kann, ob das Klavier gut klingt und ob man gut darauf spielen kann. Unsere Lehrer stehen Ihnen hierzu gerne hilfreich zur Seite.

Kann es auch ein Keyboard sein?

Ein Keyboard (engl.]: Tastatur) ist ein  elektronisches Tasteninstrument, welches aus dem Piano und der  Orgel  hervorging. Es verfügt über 61 Tasten und einer Begleitautomatik. Daher wird das Instrument durch Gewicht, Größe und Aufbau gerne von „Alleinunterhaltern“ genutzt. Es besitzt eingebaute Lautsprecher, die für Zimmerlautstärke entwickelt wurden. So ist es auch in einer kleinen Wohnung gut zu verwenden.. Je nach Ausstattung des Gerätes richtet sich auch der Preis.

Das Musizieren mit der Begleitautomatik erfordert ein anderes Spielen und die Orgeltastatur eine andere Spieltechnik als ein Piano. Der sogenannte „Anschlag“ ist viel leichter. Aber die Schüler haben dich Möglichkeit, auf den Klang durch die eingebauten Funktionen  Einfluß zu nehmen, können also spielerisch ihrer Fantasie freien Lauf lassen und sehr schnell mit Akkorden (mind. 3 Töne)  ein Gefühl für Harmonien entwickeln und neben den Noten improvisieren, also eigene Ideen entwickeln.

Wer sehr laut spielen möchte, muss beim Keyboard-Kauf darauf achten, dass Anschlussbuchsen für einen externen Verstärker vorhanden sind. In der Regel erfüllt auch ein Kopfhörer-Ausgang diese Funktion.

Wer sehr laut spielen möchte, muss beim Keyboard-Kauf darauf achten, dass Anschlussbuchsen für einen externen Verstärker vorhanden sind. In der Regel erfüllt auch ein Kopfhörer-Ausgang diese Funktion.

Es kann also durchaus für einen Anfänger interessant sein, sich ein solches Gerät anzuschaffen um auszuprobieren, wenn kein Klavier oder E-Piano zur Verfügung steht, wo die Liebe zur Musik liegt.

Die Kommentare wurden geschlossen