Musikalische Früherziehung ab 4 Jahre

Unsere musikalische Früherziehung

Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Kurse in musikalischer Früherziehung wahrnehmen und Sie Interesse an einer Kooperation mit der Musik- und Ballettschule Forum Musicum haben.

musikal früherziehungDie Kurse im Raum Ettlingen werden im Alter von 4 bis 6 Jahren von der Gemeinde Ettlingen komplett übernommen. Wir kommen gerne auch in Ihren Kindergarten und überzeugen Sie von unserer Arbeit!

Möchten Sie, dass Ihr Kind vom Forum Musicum im Kindergarten unterrichtet werden möchte, kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.

Der Unterricht legt sich an pädagogisch etablierte und erprobte Unterrichtskonzepte an, die wir vorher gründlich geprüft haben und  im Studium der elementaren Musikpädagogik an der Musikhochschule in Mannheim und Stuttgart verwendet werden.

Diese sind zum Beispiel aus dem  Programm des amerikanischen Musikpsychologen Dr. Gordon sowie verschiedenster deutscher Verlage, die uns pädagogisch sehr wichtig erscheinen und wir somit kein festgefahrendes Konzept unterrichten. Dies läßt uns Spielraum bei der musikalischen Früherziehung für interessante und aktuelle Themen. Daher können wir einen qualifierten und flexiblen Unterricht anbieten und aktuell auf die Bedürfnisse der Kinder eingehen.

Die musikalische Erziehung fördert die Kinder  in ihren motorischen, sozialen und intellektuellen Fähigkeiten gestärkt:

• Übungen zur Koordination beim Singen und Klatschen, Patschen…
• das Erfassen und Umsetzen von Rhythmuselementen in eine ganzkörperliche Bewegung und auf Rhythmusinstrumenten,
• das Sich-Einfügen in eine soziale Gruppenstruktur,
• Einsätze beim gemeinsamen Musizieren abzuwarten, Teamgeist
• Einsatz Orffer-Instrumente, die eine gewisse Feinmotorik erfordert,
• das Erfüllen von kleinen Malaufgaben, und vieles mehr

Jede musikalische Stunde wird in einer kurzen Malphase mit einem Arbeits- oder Liedblatt abgeschlossen.
Dies gilt einerseits der Vertiefung, andererseits gibt es Ihnen als Eltern die Möglichkeit, zu Hause aufzugreifen, was Ihr Kind gelernt hat.

 

Kommentare sind geschlossen