Mrs. Kiebords Spielwerkstatt (MiKS)

MisJunge-mit-Ideeter Keyboards Spielwerkstatt (MiKS) ist ein für werdende bzw. Schulkinder angelegtes Unterrichtskonzept, welches spielerisch die musikalischen Grundlagen näherbringt und diese auf das Keyboard überträgt. Somit haben die Kinder eine visuelle (durch die Tastatur) wie auch akustische Verbindung, wodurch sie besser die Zusammenhänge der Musik verstehen und damit besser umsetzen und experimentieren können. Ein dritter, sehr wichtiger Aspekt ist das Singen, denn erst das Mit- und Nachsingen, verinnerlicht durch die eigene körperliche Wiedergabe die Musik und macht es leichter, diese auf dem Instrument wiederzugeben.
 Unser Programm nimmt die Angst vor der abstrakten Theorie, schafft emotionale Erlebnisse und fördert gleichzeitig die Kreativität. Werkstatt auch deshalb, da ein Raum für Experimente geschaffen wird, wo die Kinder ausprobieren können, was passiert, wenn…. Wie antwortet ein Einzelner …wie eine Gruppe…
Ein Zauberlehrling auf dem Instrument!!!!!!!
Die später eingeführte zweihändige Spielweise des Keyboards fördert zudem die Koordination und macht in der Gemeinschaft umso mehr Spaß.
Nach dem 1 jährigen Kurs (darf auch gerne weiter geführt werden) hat das Kind viele Grundlagen erforscht und gelernt und sich damit vorbereitet, jedes andere Instrument zu erlernen, denn die Grundlagen kann der Zauberlehrling ja bereits…

Die Kommentare wurden geschlossen